Gaza: Top-Terrorist getötet!

(israelheute) Der Kommandeur der Terrorgruppe „Armee des Islam“, Muhammad Yassin, wurde gestern in seinem Auto in Gaza-Stadt getötet. Palästinensische Medien berichteten, dass auch sein Bruder bei der Explosion umkam. Die israelische Armee bestätigte den Einsatz, der in Zusammenarbeit mit dem Schin Bet Geheimdienst ausgeführt worden war. Nach Angaben der Armee diente der 35-Jährige als rechte Hand des Führers der Terrorgruppe, Mumtaz Durmush.

Yassin plante unter anderem die Enführung israelischer Bürger auf der Halbinsel Sinai und war verantwortlich für die Entführung des britischen Journalisten Alan Johnston im Jahr 2007. Die israelische Luftwaffe feuerte nach palästinensischen Meldungen während ihres Einsatzes zwei Raketen auf das Auto des Terroristen. Die Armee des Islam hat Verbindungen zur Al Kaida.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bundesnachrichtentube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s