US-Drohnenangriff im Nordwesten Pakistans: elf Taliban-Kämpfer getötet!

Die von US-Drohnen abgeschossenen Raketen haben am Mittwoch elf mutmaßliche Extremisten im Nordwesten Pakistans getötet. Das teilte AP unter Berufung auf einen Vertreter des pakistanischen Geheimdienstes mit.Ihm zufolge wurde das Dorf Lataka im Raum von Datta Khela in Nord-Vaziristan nahe der afghanischen Grenze beschossen.

Zuvor hatte Islamabad seine Unzufriedenheit über den Einsatz von Drohnen geäußert, wodurch des öfteren zivile Einwohner ums Leben kommen. Seit dem Jahresbeginn haben US-Drohnen mehr als 70 Mal nordwestliche Territorien Pakistans mit Raketen beschossen. Dabei wurden rund 600 Menschen getötet, unter anderen mehrere Spitzenfiguren der Taliban-Bewegung.

Die Gesetze Pakistans gelten in Nord-Vaziristan nicht. Die pakistanische Polizei ist für diese Region nicht zuständig. Wie Pakistans Behörden behaupten, haben dort hunderte von islamistischen Extremisten Zuflucht gefunden, die seinerzeit im Nachbarland Afghanistan auf der Seite der Taliban gekämpft hatten.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bundesnachrichtentube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s