Deutscher Terrorist Bekkay Harrach in Afghanistan getötet!?

(Focus) Mit bedrohlichen Videos wollte der Islamist Bekkay Harrach den Deutschen Angst einjagen. Nun prüfen Nachrichtendienste, ob US-Soldaten den Deutschen in Afghanistan töteten.

Wie FOCUS erfuhr, soll der Bonner Islamist nach ungesicherten Geheimdienst-Informationen vor einem Monat bei einer Attacke durch eine US-Drohne ums Leben gekommen sein. Bei dem Angriff seien auch vier seiner Mitstreiter gestorben. Laut einem hohen Sicherheitsbeamten steht eine Bestätigung für den Tod des deutsch-marrokanischen El-Kaida-Kommandoführers allerdings noch aus.

Verunsicherung bei Oktoberfest 2009

Der 33-Jährige hatte im Internet zu Anschlägen in Deutschland aufgerufen. Er war 2007 in die Terrorlager am Hindukusch abgetaucht. Dort stieg Harrach offenbar in die mittlere El-Kaida-Führungsebene der Abteilung für auswärtige Operationen auf. Seine Frau, eine deutsche Konvertitin, und sein inzwischen dreijähriger Sohn waren ihm im April 2008 gefolgt.

Harrachs Terror-Drohungen hatten vor der Bundestagswahl zu einer Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen geführt. In einem im September 2009 bekanntgewordenen Video drohte Harrach Deutschland mit einem „bösen Erwachen“, falls es seine Soldaten nach der Bundestagswahl nicht aus Afghanistan abziehe. Nach dem Video wurde unter anderem an Bahnhöfen und auf Flughäfen sowie auf dem Münchner Oktoberfest die Polizeipräsenz verstärkt. Der vom Angeklagten einen Tag später ins Internet gestellte Clip war rund 4000 Mal angeklickt worden, bis er ihn nach zwei Tagen löschte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bundesnachrichtentube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s