Russischer Spionagering ausgehoben FBI nimmt 10 russische Agenten fest

Washington (Reuters) – Die US-Behörden haben nach eigenen Angaben einen russischen Spionagering ausgehoben.

Wie das Justizministerium am Montag mitteilte, wurden bereits am Sonntag zehn mutmaßliche Agenten festgenommen. Ihnen und einem weiteren Beschuldigten werde vorgeworfen, für den russischen Geheimdienst tätig geworden zu sein. Ihre Aufgabe sei gewesen, sich langfristig eine amerikanische Identität zuzulegen, um für Russland an Informationen über die USA heranzukommen. So hätten sie Personen als Quellen rekrutieren sollen, die in politischen Entscheidungsgremien der USA tätig sind. Außerdem wird den Festgenommenen Geldwäsche vorgeworfen.

Der Aktion seien mehrjährige Ermittlungen vorausgegangen, hieß es weiter. Unter anderem seien Telefone und Wohnungen der Verdächtigen abgehört worden. Erst vor wenigen Tagen hatten sich US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege Dmitry Medwedew mit dem Ziel getroffen, die wegen politischer und wirtschaftlicher Differenzen belasteten Beziehungen beider Länder zu verbessern.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s