Neues BND-Hauptquartier: Modernste Geheimdienstzentrale Europas

Das neue BND-Hauptquartier in Berlin Mitte ist die modernste Geheimdienstzentrale Europas. Das Projekt könnte weit mehr als 800 Millionen Euro kosten. Rechnet man die kosten für den Umzug und die technische Ausstattung hinzu, fallen Gesamtausgaben von etwa 1,5 Milliarden Euro an. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen werden nötig, um die bis zu 2 500 Arbeiter auf der Baustelle zu überwachen. Jetzt, wo es an den Innenausbau der Büros geht, ist die Gefahr besonders groß, dass Geheimdienste anderer Länder Abhörvorrichtungen in der Zentrale des deutschen Auslandsgeheimdienstes installieren.Hierbei stößt der Bund beim bevorstehenden Innenausbau aber offenbar an seine Grenzen – die Überprüfung von bis zu 2 500 Bauarbeitern ist kaum mehr zu bewältigen. Ende 2012 soll der Neubau fertig sein. Die 4 000 Mitarbeiter des BND ziehen dann im Jahr 2013 ein. Wo der BND-Präsident sein Büro haben wird, ist geheim. Wahrscheinlich irgendwo in der Mitte des Komplexes.

Die Mitarbeiter betreten das Gebäude über den Haupteingang an der Chausseestraße. Dort gibt es eine Zugangskontrolle, bei der biometrische Daten abgefragt werden. Denkbar ist ein Gesichtsscanner, wie ihn der BND bei seiner Außenstelle am Gardeschützenweg in Lichterfelde nutzt. Dort erhalten die Mitarbeiter erst Zutritt, wenn sie erfolgreich die Gesichtskontrolle durchlaufen haben.

Die BND-Zentrale besteht aus einem 30 Meter hohen, 150 Meter breiten und 280 Meter langen Hauptgebäude mit 2 800 Räumen.

Allein 50 neue Stadthäuser sind geplant, die ersten Häuser sind bereits fertig und bezogen.

Neben dem Hauptgebäude sind an der Habersaathstraße eine gemeinsame Schule für Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes und des Verfassungsschutzes, eine Kita ein Internat und ein Besucherzentrum geplant. Zur Schule gehört auch ein Kompetenzzentrum „Islamischer Terrorismus“ – als Reaktion auf die veränderte Bedrohungslage in der Welt. In dem Besucherzentrum will der Geheimdienst über seine Arbeit informieren. Geplant sind zudem ein Café und ein Shop mit BND-Souvenirs

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bundesnachrichtentube

Eine Antwort zu “Neues BND-Hauptquartier: Modernste Geheimdienstzentrale Europas

  1. Pingback: Neues BND-Hauptquartier: Modernste Geheimdienstzentrale Europas « The Real Stories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s